Wir verwöhnen Sie mit regionalen und selbsterzeugten Köstlichkeiten
Nach content

Anfragen

Skiurlaub im Hotel an der Piste buchen!
Anreisedatum wählen
Abreisedatum wählen

Gelebte Nachhaltigkeit

Tiere und Pflanzen brauchen Zeit zum Wachsen und Platz zum Leben

Der Wunsch, Fleisch in höchster Qualität und im Einklang mit der Natur zu erzeugen, hat uns zur Landwirtschaft gebracht. Mit der Bewirtschaftung unseres Hofes haben wir unsere Leidenschaft für ausgezeichnetes Essen und Ökolandbau verbunden. Wir leben den bewussten Umgang mit unseren Angus-Rindern und Shropshire-Schafen von der Aufzucht bis hin zum erstklassigen Endprodukt auf dem Teller.
Gutshof Kalliste im südlichen Böhmerwald
Schafzucht
Prime Beef aus der eigenen Landwirtschaft

Kalliste - unser Gutshof im südlichen Böhmerwald

Ein Land-Idyll

Der Name Kalliste kommt aus dem Griechischen und bedeutet "die Schöne". Auf dem Hof, der sich 55 km nördlich von Linz befindet, züchten wir Angus-Rinder und Shropshire-Schafe, die das ganze Jahr über auf den großzügigen Weiden gehalten werden. Den Sommer über haben wir den Zirbenhof geschlossen und widmen uns ganz der nachhaltigen Bewirtschaftung von Kalliste.

Ein außergewöhnliches Produkt kann nur mit Leidenschaft und Liebe zur Natur und den Tieren entstehen. Das fängt bei einem gesunden Boden mit gutem Humusaufbau, regen Mikroorganismen und Regenwürmern an. Dieser aktive Boden gibt uns gesunde, natürliche Kräuter und Gräser, die unsere Tiere artgerecht ernähren. Bei uns wird kein Futter zugekauft. Geschlachtet wird von einer kleinen Metzgerei in der nächsten Umgebung. Das Fleisch wird direkt an Privatkunden verkauft sowie für den Zirbenhof verarbeitet.

Ein weiteres Projekt auf Kalliste ist unser Obstgarten. Bei der Pflanzung haben wir viele verschiedene, zumeist alte Obstsorten gewählt. Schon jetzt kann im Zirbenhof Selbstgeerntetes, Eingelegtes und Eingekochtes genossen werden.
Nach oben

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:.

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken